• Header-Engagement_1280_704

Unsere gesellschaftliche Verantwortung

Engagement

In einer Welt, in der Kulturen zusammenwachsen und Menschen sich zunehmend auch über große Distanzen hinweg vernetzen, stehen wir ganz neuen sozialen Herausforderungen gegenüber. Juwelier Leicht nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung wahr und unterstützt zahlreiche Initiativen und Projekte.

Beitragbild-Engagement mittel_0001_Home for the children

Home for the children

Familie Leicht unterstützt seit vielen Jahren das Hilfsprojekt „Home for the children“ in der indischen Stadt Sivagangai. Im christlichen Heim leben mehr als 60 Mädchen im Alter von 11 bis 18 Jahren und besuchen die angeschlossene Schule. Durch Spenden  Familie Leicht konnten zwei Schlafsäle neu errichtet werden. Ohne diese Unterstützung bliebe den Kindern Bildung und der Weg in eine bessere Zukunft versperrt.

Beitragbild-Engagement mittel_0003_Kuratoren

Ornamenta

Im Jahr 2025 wird die Goldstadt Pforzheim mit der 2. ORNAMENTA international erstrahlen. Die ORNAMENTA ist ein kuratiertes, groß angelegtes Format, das Ausstellung, Interaktion, Installation, Werkschau, Happening, Projekt, Diskurs, Partizipation und vieles mehr beinhaltet und mit den Themenbereichen Schmuck, Design und Zukunft den Brückenschlag von der tradierten Goldstadt Pforzheim hin zu den Potentialen der Zukunft schlägt.
Georg Leicht legt mit seiner Arbeit als Präsident des Ornamenta.Bundes den organisatorischen Rahmen für die Arbeit des internationalen Kuratoren-Teams und fasst das Engagement von Bürgerschaft und Kulturschaffenden zusammen. 

Beitragbild-Engagement mittel_0002_Schmuckmuseum_Pforzheim_Gebäude_01

Internationale Gesellschaft der Freunde des Schmuckmuseums

Das Schmuckmuseum in der Goldstadt Pforzheim ist weltweit das einzige Museum, das sich ausschließlich dem Schmuck widmet. Seine Sammlungen umfassen tausende historischer und moderner Schmuckstücke: Originale aus fünf Jahrtausenden, von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. 
Silke Leicht engagiert sich im Vorstand des Fördervereins ISSP für die Schätze des Schmuckmuseums. Der Verein unterstützt die Arbeit der Museumspädagogik und die gezielte Erweiterung der Sammlung durch die Finanzierung jährlicher Ankäufe zeitgenössischer prämierter Schmuckkunst.

Beitragbild-Engagement mittel_0004_schlosskirche_stich_kategorie_kl_ohne Uhr

FÖRDERVEREIN DER SCHLOSSKIRCHE PFORZHEIM

Nach dem Krieg erhielt die Schlosskirche St. Michael als erste evangelische Kirche Pforzheims eine neue, große Orgel – erbaut von der renommierten Orgelbauwerkstätte Steinmeyer in Oettingen. Nun funktioniert die Technik nicht mehr, deshalb muss sie „reorganisiert“ werden, um die Kirche wieder mit ihrer einmaligen Akustik volltönend erklingen zu lassen. Schirmherr des Fördervereins ist Seine Königliche Hoheit Bernhard Prinz von Baden, Georg Leicht ist als 1. Vorsitzender engagiert. Bald wird die Orgel-Restaurierung abgeschlossen sein und der Verein ist stolz auf die geleistete Unterstützung.

Beitragbild-Engagement mittel_0000_Kinderhilfe in Dresden

DRESDNER KINDERHILFE E.V.

Die Dresdner Kinderhilfe wurde im Jahr 1997 von engagierten Dresdner Persönlichkeiten gegründet, um chronisch kranken Kindern sowie deren Eltern und Geschwistern zur Seite zu stehen. Georg Leicht war jahrelang als Vorsitz des Vereins tätig und unterstützt den Verein als Kurator.
Durch die Arbeit des Vereins konnte ein Wohnheim für Eltern gebaut werden, deren Kinder für längere Zeitabschnitte im Krankhaus behandelt werden müssen, ein Baby-Notarztwagen und viele weitere auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene medizinische Geräte. Außerdem fördert der Verein die Einrichtung von Spielbereichen auf Stationen und bietet soziale und psychologische Betreuung für die Kinder und ihre Familien.